FAQ

1.

Wie bekomme ich einen Termin? Hier geht's direkt zu unserem Kontaktformular.

2.

Wie lange warte ich auf einen Termin?  Wir versuchen selbstverständlich die Wartezeiten für euch so kurz wie möglich zu halten. Bitte habt dennoch Verständnis, dass auch wir auf gesicherte Arbeit angewiesen sind. Daher kann es durchaus zu Wartezeiten bis zu 3 Monaten kommen.

3.

Was muss ich vor meinem Tattootermin beachten? Bevor es mit dem tätowieren losgeht, müsst ihr eine Einverständniserklärung ausfüllen, bitte lest sie euch in Ruhe durch und fragt uns, wenn es Unklarheiten gibt. Hier findet ihr das PDF. 

Bitte bringt Euren Personalausweis mit. Ein Tattoo ist schmerzhaft ...      leider. Daher solltet ihr alles tun, um körperlich an diesem Tag fit zu     sein. Also nicht übernächtigt; seht zu, ausgeschlafen zu sein! Ihr          solltet auch bitte auf Alkoholkonsum verzichten. Alkohol verdünnt das      Blut und dann kann nicht tätowiert werden.
Auch solltet ihr keine blutverdünnende Medikamente eingenommen haben  (z.B.: Aspirin oder Marcumar). Falls ihr Antibiotika einnehmen müsst, solltet ihr 7-14 Tage mit dem  Tätowieren warten.Bitte esst vor Eurem Tattootermin etwas. Der Schmerz schlägt manchmal      auf den Kreislauf.

4.

Wie wird das Tattoo im Anschluss versorgt? Bitte besorgt Euch vorab Bepanthen Wund- und Heilsalbe in der Apotheke oder eine entsprechende Panthenol Salbe in der Drogerie. Nach dem Tätowieren bekommt ihr eine Schutzfolie um Euer Tattoo gelegt. Diese lasst Ihr 2-3 Stunden auf dem Tattoo und nehmt sie anschließend ab. Das Tattoo wird nun gründlich mit lauwarmem Wasser (ohne Seife!) abgewaschen und danach abgetupft. Im Anschluss legt Ihr einen dünnen Film Salbe auf. Das Tattoo darf während dem Heilungsprozess nicht eintrocknen oder spannen. Daher müsst Ihr die Salbe 3-4 mal täglich aufbringen.  Eine Folie müsst Ihr nicht mehr umlegen. Am folgenden Tag, könnt Ihr, wie gewohnt, Seife benutzen. Ihr solltet allerdings 4 Wochen auf folgendes verzichten: SolariumSauna, Dampfbad, SchwimmbadVollbad. Auch für die Zukunft: Tattoos sind lichtempfindlich! Im Sommer immer einen Sonnenschutz auftragen! Euer Tattoo verheilt oberflächlich innerhalb von 14 Tagen, danach muss man in der Regel nicht mehr die Salbe auftragen. Bis das Tattoo auch in der Tiefe verheilt ist, dauert es 6-8 Wochen. Danach kommt Ihr bitte zur Kontrolle vorbei! Hier die Pflegehinweise nochmal als Download:

5.

Muss mein Tattoo nachgestochen werden? Das entscheidet sich bei der Kontrolle 6-8 Wochen nach deinem Tattootermin. Hierzu kommst du (ohne Termin) im Studio persönlich vorbei, damit dein Tattoo begutachtet werden kann. Einen Nachstechtermin machen wir dann zusammen aus. Das erste Nachstechen ist im Preis deines Tattoos enthalten.Falls du eine lange Anreise haben solltest, vereinbaren wir direkt einen Nachstechtermin mit dir. Bitte habt Verständnis, dass jedes weitere Nachstechen mit einer Pauschale von 50,- € berechnet werden muss.

6.

Wie sind eure Öffnungszeiten? Wir öffnen nur nach persönlicher Terminabsprache. Terminvergaben bzw. Termine um allgemeine Fragen etc zu klären werden immer aktuell auf Facebook und Instagram mitgeteilt.

7.

Wie teuer ist ein Tattoo? Die Kosten deines Tattoos berechnen sich nach dem Zeitaufwand und können daher erst nach dem Tätowieren exakt bestimmt werden. Dabei werden zwischen 100€ und 140€ die Stunde berechnet, je nach Aufwand und Details des Tattoos bzw. dessen Vorbereitung. (Die Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer).

8.

Verkauft ihr Gutscheine? Sehr gerne sogar! Sprich uns einfach an oder schick uns eine email! 

Termin vereinbaren
IMG_4056
IMG_4056

press to zoom
IMG_0247
IMG_0247

press to zoom
IMG_4050
IMG_4050

press to zoom
IMG_4056
IMG_4056

press to zoom
1/11