Datenschutz

Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gegenüber Kunden für Tätowierungen/ kosmetische Tätowierungen und Permanent Make-up gem. Art. 13 DSGVO (Erhebung von Daten bei der betroffenen Person) und nach Art. 14 DSGVO (Erhebung von Daten über Dritte)

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Die Datenschutzhinweise erfolgen im Zusammenhang mit Ihrer Anamnese und Ihrem Termin zur Anfertigung von Tätowierungen/ kosmetische Tätowierungen bzw. Permanent Make-up.

Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Diese Verpflichtung ergibt sich aus Vertrag. Chimichanga Tattoo / Ana Tatuajes benötigt Ihre Daten, um Ihre Terminanmeldung und Anamnese bearbeiten, beurteilen und ggf. den Vertrag mit Ihnen schließen zu können. Wenn Sie oder ein Dritter (z. B. ein nächster Angehöriger), der die Terminanmeldung für Sie vornimmt, bei der Anmeldung die erforderlichen Anmeldedaten und Anamnesedaten nicht angeben kann, können Sie Tätowierungen/ kosmetische Tätowierungen bzw. Permanent Make-up nicht vornehmen lassen.

 

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Chimichanga Tattoo / Ana Tatuajes / Dr. Anke Klose

Marienstraße 2d

50825 Köln

Telefon: +49 221-29821154
E-Mail: info@chimichanga-tattoo.de

 

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ihre Daten werden erhoben, um 

  • Tätowierungen, kosmetische Tätowierungen und Permanent Make-up durchführen zu können,

  • Gesundheitliche Risiken, die zum Ausschluss der oben genannten Eingriffe führen, zu erfassen und zu bewerten (Anamnese).

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

4. Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Chimichanga Tattoo / Ana Tatuajes verarbeitet folgende Kategorien von personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Angaben zu Ihrer Person

  • Ihre Kontaktdaten

  • Art und Stelle der gewünschten Tätowierung, kosmetischen Tätowierung oder Permanent Make-up

  • Ihre Anamnesedaten

  • Besonderheiten Ihrer Haut oder sonstiger gesundheitlicher Merkmale, die nicht zum Ausschluss der oben genannten Eingriffe führen

 

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an:

  • Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur statt, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder Sie vorab in die Datenübermittlung eingewilligt haben.

  • ggf. mit deren statistischer Auswertung beauftragte Dienstleister (Auftragsverarbeiter). Unsere Dienstleister haben für diese Verarbeitungstätigkeiten Zugriff auf die Daten.

Zweckangabe

  • Übermittlung an Dritte: gesetzliche Pflicht oder Einwilligung

  • Auftragsverarbeiter: mit deren statistischer Auswertung, Scandienstleister, Hoster und sonstige IT-Dienstleister sowie externe Administratoren, Wartung und Fernwartung, Entsorger von Akten/Datenträgern

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland/eine internationale Organisation zu übermitteln.

 

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Datenlöschung erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, bezogen auf Geschäftsbriefe nach sechs Jahren, bezogen auf die Rechnungsstellung nach zehn Jahren, sofern nicht Kundendaten darüber hinaus benötigt werden, um langfristige Projekte (grossflächige Tätowierungen, Auffrischungen von durch Chimichanga Tattoo / Ana Tatuajes durchgeführte Eingriffe etc. ausführen zu können.

Geben Kunden uns eine Einwilligung zur Weiterverwendung von Daten für Marketing oder z. B. zum Bezug von E-Mail-Newslettern, so erfolgt in diesem Fall mit Widerruf der Einwilligung die Datenlöschung.

 

8. Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben,

  • kann Ihre Terminanmeldung nicht bearbeitet werden

  • kann der Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen werden

  • können Tätowierungen, kosmetische Tätowierungen oder Permanent Make-up nicht durchgeführt werden.

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft Chimichanga Tattoo / Ana Tatuajes, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an Dr. Anke Klose.

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden: 


Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211-38424-0

Fax: 0211-38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

9. Widerrufsrecht bei Einwilligung 

Wenn Sie in die Verarbeitung durch Chimichanga Tattoo / Ana Tatuajes durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Datensicherheit

Schutzmaßnahmen der Nutzerdaten, Datenverschlüsselung, Serverinformationen, auf denen die Daten gespeichert werden, Datenübertragung usw.

Erfahren Sie hier mehr.

IMG_4056
IMG_4056

press to zoom
IMG_0247
IMG_0247

press to zoom
IMG_4050
IMG_4050

press to zoom
IMG_4056
IMG_4056

press to zoom
1/11